Die Verbindung zwischen Schlafapnoe und Gewichtsverlust

Die Verbindung zwischen Schlafapnoe und Gewichtsverlust

Was ist Schlafapnoe?

Sleep apnea is a sleep disorder that causes breathing problems. Your breathing may stop and start repetitively as the upper airways collapse while you sleep. The person suffering from sleep apnea will feel tired even after a full night.

Unbehandelt kann obstruktive Schlafapnoe auch das Risiko für Bluthochdruck, Schlaganfall und Herzerkrankungen erhöhen.

Wie hängen Schlafapnoe und Gewichtsverlust zusammen?

Wenn wir den Zusammenhang mit dem Gewicht des Körpers untersuchen, können wir sehen, dass Schlafapnoe und Gewichtszunahme eine zyklische Beziehung haben. Wir können also sagen, dass Fettleibigkeit das Risiko für Schlafapnoe erhöht.

Aber es könnte auch eine andere Seite geben, dass Ihr Körper an Übergewicht zunimmt, während Sie an Schlafapnoe leiden.

Wenn übergewichtige und fettleibige Menschen abnehmen, verschwinden sowohl Schlafapnoe als auch andere Gesundheitsprobleme [wie Herzkrankheiten].

Das Abnehmen von nur 10% des Körpergewichts kann einen großen Einfluss auf die Symptome der Schlafapnoe haben. In einigen Fällen kann das Abnehmen einer erheblichen Menge an Gewicht sogar den Zustand heilen.

Was ist eine Therapie gegen Schlafapnoe? In einer Art von Krankheit ist das Abnehmen der effektivste Weg, um Schlafapnoe-Symptome zu reduzieren.

Gewichtsverlust ist vielleicht keine ausgefallene High-Tech-Behandlung, aber eine ausgezeichnete Therapie für Patienten mit Schlafapnoe. Es ist eine wirksame Langzeitbehandlung für die Patienten.

Hier sind einige Dinge, die helfen können, mit Schlafapnoe umzugehen:

•Änderungen des Lebensstils

•Gesunde Ernährung

•Übung

•Gewichtsverlust

• Kein Stress und keine Depression

• Aufrechterhaltung des Schlaf-Wach-Zyklus

• Kontinuierlicher positiver Atemwegsdruck oder CPAP.

Es ist möglicherweise nicht in jedem Fall eine vollständige Heilung, aber es hat eine vorteilhafte Wirkung. Wenn wir unseren Lebensstil durch Abnehmen erheblich verändert haben, ist es möglicherweise an der Zeit, die Behandlung neu zu bewerten.

Es ist, weil Abnehmen einen ziemlich anständigen Job für die Heilung von Schlafapnoe macht.

Wenn wir eine beträchtliche Menge an Gewicht verloren haben, brauchen wir einen niedrigeren Pap-Druck, um unsere Atemwege offen zu halten, oder wir brauchen möglicherweise überhaupt keine Behandlung mehr.

Bei Menschen, die die empfohlene Menge an Gewicht verlieren, ist die Wahrscheinlichkeit einer vollständigen Remission der SchlafapnoeSymptome dreimal höher als bei Menschen, die nicht abnehmen.

Es braucht nicht viel Gewichtszunahme, um einen Patienten vom chronischen Schnarchen zur Schlafapnoe zu bringen, aber es braucht auch nicht viel Gewichtsverlust, um die Symptome zu verbessern.

Ein nachhaltiger Gewichtsverlust verbessert nicht nur die Schlafapnoe, sondern auch die vielen anderen unabhängig voneinander verbundenen Komorbiditäten wie Bluthochdruck, hoher Cholesterinspiegel und Diabetes.

Ein Gewichtsverlust von nur 10-15% kann die Schwere der Schlafapnoe bei mäßig fettleibigen Patienten um 50% reduzieren.

Während Gewichtsverlust eine vollständige Genesung bei Schlafapnoe bewirken kann, benötigen viele Schlafapnoe-Patienten leider zusätzliche Therapien. Nebenwirkungen und Nachteile der Schlafapnoe:

•Bluthochdruck.

•Schlaganfall.

• Herzinsuffizienz, unregelmäßiger Herzschlag und Herzinfarkt.

•Diabetes.

• Depression.

• Verschlechterung von ADHS.

• Kopfschmerzen.

Add your comment

No comments so far. Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post your comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

× Wie kann ich dir helfen?