19%off

10 vorrätig

ResMed S9 ClimateLine Heated Tubing

89.99

Ein ClimateLine heated tubing das Luft mit konstanter, angenehmer Temperatur und Luftfeuchtigkeit liefert Eine Schlüsselkomponente der ResMed Climate Control Befeuchtungslösung für S9 Maschinen.

Kategorie:
Teilen:

Überblick Resmed S9 ClimateLine Heated Tubing

Der ResMed S9 ClimateLine Heated Tubing verfügt über eine interne beheizte Spule und maskiert den Temperatursensor, der Regen im Schlauch verhindert.

Climate Control-Algorithmen messen die Temperaturen des Luftbefeuchters, um die Bildung von Kondensat zu verhindern.

Der ClimateLine-Schlauch mit einem Durchmesser von 15 mm kann mit der optionalen SlimLine-Schlauchhülle gegen “plastisches Hautgefühl” geschützt werden. Dieser Schlauch funktioniert NUR mit CPAP-Geräten der S9-Serie.

Der ClimateLine ™ -Schlauch für das S9 ™ – und das H5i ™ -Klimatisierungssystem ist einschließlich Manschetten 78 Zoll lang. Der Innendurchmesser des Rohres beträgt 15mm.

Der ClimateLine ™ -Schlauch für das S9 ™ – und H5i ™ -Klimasystem ist ein latexfreies Produkt.

Einzelheiten Für ResMed S9 ClimateLine Heated Tubing

ClimateLine Resmed s9 heated tubing, Ein beheizter Schlauch, der Luft mit konstanter, angenehmer Temperatur und Luftfeuchtigkeit liefert. Eine Schlüsselkomponente der Befeuchtungslösung Climate Control von ResMed für S9-Geräte.

Nur zur Verwendung mit Geräten der S9-Serie, wenn der H5i Luftbefeuchter angeschlossen ist.

Der ClimateLine Resmed s9 heated tubing verwendet einen eingebauten Maskentemperatursensor, um die relative Luftfeuchtigkeit an der Maske zu erreichen.

Sensoren innerhalb und außerhalb des CPAP Geräts überwachen Änderungen der Luftfeuchtigkeit genau und verhindern die Bildung von Kondenswasser im Inneren des Schlauchs.

Der ClimateLine tubing für die S9 CPAP Serie und das H5i Klimasystem ist 78 Zoll lang. Der Innendurchmesser des Rohres beträgt 15 mm. Der ClimateLine Beheizte Schlauch funktioniert mit jeder Maske.

Der beheizte ClimateLine-Schlauch funktioniert nur mit den Resmed S9 Escape-, Elite und Auto CPAP Serien.

FAQ Für ClimateLine s9 Heated Tubing

Dieser ClimateLine heated tubing ist super. Es ist toll, die Temperatur der Luft regulieren zu können. Im Winter (und als ich eine Erkältung und Nebenhöhlenprobleme hatte) war die erwärmte, befeuchtete Luft so erstaunlich

F: Ist das ein beheiztes Rohr?

A: Ja, speziell für die ResMed S9-Geräte.

F : Passt dieser ClimateLine-Heizschlauch auch auf den ResMed AirSense S10?

A: Nein, der Schlauch für den AirSense 10 hat die Produktnummer 37296

F: Wie kann ich überprüfen, ob meine ResMed ClimateLine-Röhre noch heizt?

A : Lassen Sie die Maschine mit aufgedrehtem Luftbefeuchter laufen.

Wie reinigt man einen heated tubing von ResMed?

  • Reinigungstipps für Luftschläuche
  • Trennen Sie Ihr CPAP Gerät von der Stromquelle.
  • Trennen Sie den Atemschlauch/Schlauch von Ihrer Maske und dem CPAP Gerät.
  • Spülen Sie in einem Waschbecken oder einer Wanne das Innere und Äußere des Luftschlauchs mit milder Seife und warmem Wasser in Trinkwasserqualität.
  • Nochmals gründlich mit warmem Wasser in Trinkwasserqualität ausspülen.

Brauche ich einen ClimateLine heated tubing für CPAP?

Warum CPAP Befeuchtung und beheizte Schläuche empfohlen werden

Zu Beginn der CPAP Therapie ohne Befeuchtung treten bei bis zu 40 % der Patienten Probleme wie trockener Rachen und Nasengänge, Verstopfung und sogar Nasenbluten auf Infolgedessen kann die Therapie Ihre Nasenwege austrocknen oder Reizungen verursachen.

Können beheizte CPAP heated tubing gewaschen werden?

Der ClimateLine heated tubing sollte wöchentlich in warmem Wasser mit einem milden Reinigungsmittel gewaschen werden. Nach dem Waschen sollte es gründlich abgespült und an der Luft getrocknet werden (ohne direkte Sonneneinstrahlung und/oder Hitze).

Schließen Sie den ClimateLineAir-Schlauch NICHT wieder an Ihr CPAP oder BiLevel Gerät an, bis der Schlauch vollständig trocken ist.

Verwandte Produkte
× Wie kann ich dir helfen?